DJ4UF.de

Amateurfunklehrgang - Eckart K.W. Moltrecht

Antennen von DJ4UF

Quad hb9 Quad2

Im Bild links sieht man die Quadantenne (selbst gebaute HB9CV-Quad) auf dem Hausdach des Reihenhauses in der Dreirosenstraße in Aachen-Forst (1967). Rechts ahnt man so gerade eben die Quadantenne im damals neuen Haus in Aachen-Lichtenbusch (1981).

1987%20Beam%20und%20Yagis

Ab 1981 hatte ich einen 18-m-Mast im Garten und konnte nach "Herzenslust" mit Antennen experimentieren. Hier sieht man die gestockte VHF-Yagi für 2m-DX und auch der riesige Kurzwennenbeam.

Hybridquad

Die Antennenanlage ab 2010 in Aachen bei DJ4UF

EME2

Im Ferienhaus in Spanien experimentierte ich zunächst mit einer 2-m-Antennenanlage für Meteorscatter und EME auf dem Carport.

Hexbeam 340x231

Danach experimentierte ich mit einem Hexbeam für Kurzwelle aus Angelruten auf dem Carport bei EA5/DJ4UF

Antennas EA5

Die heutige Antennenanlage im Ferienhaus in Spanien

M Loop 8 Eck

Die Magnetische Schleife (Magnetloop) für 160 m im Geäst der Pinie auf dem Grundstück in Spanien.

20170822 164659 A

Die Antennenanlage seit 2017 in meinem neuen QTH in Much, bestehend aus einer Vertikal für 2 Meter und zwei über Kreuz hängenden Dipolen.