Antennen, Antennen, Antennen ...



Übersicht


Die Antennenanlage in Aachen

  Quad-Antenne 1984
Im Bild links sieht man die Quadantenne (selbst gebaute HB9CV-Quad) auf dem Hausdach des Reihenhauses in der Dreirosenstraße in Aachen-Forst (1967). Rechts ahnt man so gerade eben die Quadantenne im damals neuen Haus in Aachen-Lichtenbusch (1984).

Eckart Moltrecht DJ4UF
Aber ab 1981 hatte ich einen 18-m-Mast im Garten und konnte nach "Herzenslust" mit Antennen experimentieren. Am rechten Rand auf dieser Website sieht man viele Beispiele, welche Antennen ich im Laufe der Jahre so ausprobiert hatte.


Die Antennenanlage ab 2010 in Aachen bei DJ4UF


Die Antennenanlage im Ferienhaus in Spanien

Antennenanlage im Ferienhaus in SpanienAntennenanlage im Ferienhaus in Spanien     Stand: November 2013


Auch am Ferienhaus in Spanien habe ich gute Möglichkeiten mit Antennen zu experimentieren.

EME-Antenne bei EA5/DJ4UF Mehr ...
Zunächst hatte ich eine 2-m-Antennenanlage für Meteorscatter und EME auf dem Carport.

Foto: Hexbeam bei EA/DJ4UF
Danach experimentierte ich mit einem Hexbeam aus Angelruten     Mehr ...

Hexbeam auf dem Carport bei EA5/DJ4UF

Inzwischen wurde dieser Eigenbau-Hexbeam durch einen kommerziellen "Falt-Hexbeam" ersetzt. Schauen Sie hier: Wochenendprojekt: Bau eines Hexbeams

Die neueste Antenne in EA

Magnetische Schleife für 160 m (Magnetloop)
Lesen Sie den Bericht über den Bau meiner neuesten Antenne: Magnetloop

Diese Seite wurde aktualisiert am 09.06.2014