Die Seite für Newcomer


Für Sven (und andere Newcomer)

Sven GoetzkeSven ist mein Enkel. Er hat am 16. Dezember 2009 mit 11 Jahren seine Prüfung zur Klasse E bestanden. Nun hat er von mir eine Funkstation geliehen bekommen und macht seine ersten Erfahrungen mit dem Funkbetrieb. Es folgen Tipps, die ich ihm gegeben habe und die vielleicht auch für andere Anfänger interessant sind. 

Foto zeigt Sven, DO9SV Dezember 2009


QSO auf Kurzwelle (80-m-Band 3,61 ... 3,79 MHz)

Der cq-Ruf

Vor dem CQ-Ruf unbedingt:

1., 2., 3.  Hören, hören, hören ob die Frequenz frei ist,
4. fragen ob die Frequenz frei ist. Oft kann man nur eine Station hören. Um nicht einfach in eine andere Funkverbindung hinenzuplatzen, vorher höflich fragen: "Ist diese Frequenz belegt?" oder  "Is this frequency in use please?"
5. Wenn die Frequenz dann immer noch frei ist, beginnst du mit deinem allgemeinen Anruf.

CQ ist eine Abkürzung, die aus der englischen Lautschrift / Aussprache entstanden ist und heißt in der Langform "seek you" - suche Dich
C = see     (gesprochen: ßie)
Q = k_you  (gesprochen: kju)
Internetnutzer kennen diese Abkürzung eventuell bereits vom Chatprogramm / Internetdienst ICQ - I seek you - Ich suche Dich.
Die deutsche Übersetzung von seek you ist "allgemeiner Anruf" und nicht "Zee Kuh" wie man es vielfach auf den Bändern hört.

Wichtig: Langsam und deutlich sprechen!

cq cq allgemeiner Anruf von DO9SV D-O-9-S-V
cq cq allgemeiner Anruf von DO9SV D-O-9-S-V
cq cq allgemeiner Anruf von DO9SV D-O-9-S-V
bitte kommen

Das Ganze immer wieder, bis jemand antwortet. Er wird so antworten:

D-O-9-S-V von D-J-4-U-F  D-J-4-U-F (bzw. seinem Rufzeichen)

Du hast einen Zettel parat liegen und einen Bleistift in der Hand und notierst sofort sein Rufzeichen.

1. Durchgang für DO9SV:

.......... von D-O-9-S-V
Guten Morgen/Tag/Abend lieber OM und vielen Dank für den Anruf.
Dein Rapport ist 5 und 9 (8, 7 ...).
Mein Name ist Sven S-V-E-N.
Ich bin 11 Jahre alt.
Mein QTH ist Mettmann bei Düsseldorf M-E-T-T-M-A-N-N.
Mein DOK ist OV Neandertal
romeo 09.
.......... von D-O-9-S-V


Er gibt seinen Rapport und seine Vorstellung.

2. Durchgang für DO9SV:

.......... von D-O-9-S-V
Hallo ....      (Name von ihm wiederholen)
aus ....    (QTH von ihm wiederholen). 
Danke für den Rapport.
(Ja, ich bin erst 11 Jahre alt und)
ich habe von meinem Opa eine geliehene Station.
Es ist ein IC-706 von Icom mit 100 Watt Leistung.
Als Antenne verwende ich eine Portabel-W3DZZ. Das ist eine W3DZZ mit ganz leichten Sperrkreisen. Sie hängt leider nicht sehr hoch.
Mike zurück.
.......... von D-O-9-S-V


3. Durchgang für DO9SV:

.......... von D-O-9-S-V
Vielen Dank für das QSO ... (Name!). Bitte deine QSL-Karte via Büro.
Auf Wiederhören!
.......... von D-O-9-S-V

QSO ins Logbuch eintragen!

cq cq ...


DN1KID - Funksprüche für junge Funkamateure

Die Ausbildungsstationen DN1KID und DN5KID senden regelmäßig jeden 3. Samstag im Monat auf Kurzwelle 3.650 kHz von 18.00 bis 18.15 Uhr Ortszeit und bringen Informationen für junge Funkamateure. Wiederholung am Sonntag.

Du brauchst eine QSL-Karte

Sven Goetzke

Hast du schon eine QSL-Karte? Wenn nicht, schau mal hier.


E-Mail-Umleitung

Die meisten Funkamateure sind wie du auch - Mitglied im Deutschen Amateur Radio Club, DARC e.V. Unter www.darc.de betreibt dieser eine umfangreiche Website mit sehr guten Informationen für Funkamateure - auch Software zum Download. Für spezielle Bereiche muss man allerdings als Mitglied registriert sein. Da du ja Mitglied des DARC bist, kannst du dich dort einmal registrieren.

Außerdem kannst du dir eine E-Mail-Umleitung einrichten, die so aussieht:

DO9SV [ät] DARC.de

Die E-Mails an diese Adresse werden dann automatisch an die dort angegebene eigene E-Mail-Adresse weitergeleitet. Diese Umleitung ist für Funkamateure sehr nützlich, weil man sich untereinander mit Rufzeichen kennt. Auf diese Art und Weise kannst du leicht eine E-Mail an einen Funkamateur schicken. Die Anmeldung dazu findest du im "IT-Bereich" auf DARC.de. Dort solltest du dann deine normale E-Mail-Adresse

svenfunk [ät] googlemail.com  angeben.



QRZ.com

Auf dieser internationalen Seite QRZ.com sucht man Informationen über Funkamateure. Hier kannst du dich (kostenlos) eintragen.

Schulstationen

Links zu Schulstationen findest du hier:

http://www.amateurfunk-links.de/ Rubrik Schulstationen


Diese Seite wurde aktualisiert am 29.8.2016